Keine Reue der Agentin.

Wie das pro-Medienmagazin feststellt, hat sich die Heinrich-Böll-Stiftung  für das öffentliche Denunziationsportal »agent*in« entschuldigt.

Das Wording, mit dem das geschieht, verdient Beachtung.

»Wir bedauern sehr, …«
 
Ja, das ist gut. Bedauern ist allerdings nicht unbedingt Reue. Ich kann das schlechte Wetter bedauern, aber natürlich keine Reue darüber empfinden. Das Portal »agent*in« ist über die Heinrich-Böll-Stiftung gekommen wie das schlechte Wetter.
 
»… dass durch die gewählte Form manche …«
 
Es wird hier die Form angesprochen. Der Inhalt selber, die Denunziation, bleibt ungereut. Es ist nur die falsche Form gewählt worden: Denkbar wäre auch eine Form, in der die denunziatorischen Inhalte nur registrierten Usern zur Verfügung gestellt werden. Kostbar ist immer dieses Pronomen »manche«. In der postmodernen Entschuldigungskultur ein sicherer Hinweis darauf, dass jede Kritik am eigenen Vorgehen marginalisiert wird. Nur »manche« bedeutet: Das ist auch ein stark subjektiver Vorgang bei euch. Was tun denn diese »manche«? Sie werden »erinnert«:
 
»… an antidemokratische Methoden erinnert werden …«
 
Kernsatz: Unsere Methoden sind gerecht und gut, nur halt in ihrer Form nicht so tauglich. Das wird nicht von allen so gesehen, sondern lediglich von der versprengten Schar »mancher«.
 
»… und entschuldigen uns …«
 
Ich frage mich immer, wie das gehen soll. Glücklich der Mensch, der seine Schuld und ihre Konsequenzen einfach ablegen kann wie einen Bademantel. »Entschuldigen« bedeutet: Wage es nicht, Konsequenzen für mein Tun zu verlangen. Denn ich habe Distanz zwischen mich und das Schuldhafte gebracht!
 
»… bei denjenigen, die sich …«
 
(Sind ja nur ein paar.)
 
»… möglicherweise persönlich verletzt fühlen. …«
 
Möglicherweise … obwohl alles an uns so GUT, so EDEL ist! Der Mensch, das flatterhafte Wesen, steckt doch so voller Mißverständnisse.

 


Kommentare

Keine Reue der Agentin. — 1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.